Beginnen Sie damit, Nachhaltigkeit in Ihr Tagesgeschäft einzubinden mit
den IFS ESG Check und seine verschiedenen Module.

IFS-Standards für Lebensmittel und Nicht-Lebensmittel die Prozesse entlang der Lieferkette abdecken. ESG (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) und Nachhaltigkeit gewinnen als integraler Bestandteil der Kundenanforderungen und Markterwartungen rasch an Bedeutung. IFS möchte den ESG-Weg der IFS-Partnerorganisationen unterstützen: Einzelhändler, CBs und IFS-zertifizierte Unternehmen.

Deshalb hat der IFS ein neues Konzept entwickelt: den IFS ESG Check. Ein leicht zugängliches Instrument, das Unternehmen dabei helfen soll, zu verstehen, wo sie auf ihrem ESG-Weg stehen, mit einer IFS ESG-Selbsteinschätzung als Grundlage und einer (freiwilligen) Überprüfung durch einen IFS-Auditor. Das IFS ESG-Selbstbewertungsformular wird Ihnen Aufschluss darüber geben, in welchen ESG-Bereichen Sie bereits stark sind und wo Sie Möglichkeiten haben, sich zu verbessern. Das Ergebnis einer zusätzlichen Prüfung durch einen IFS-Auditor ist ein IFS ESG-Bericht, den Unternehmen für interne und externe Stakeholder nutzen können. Der ESG-Check kann zu einem bestehenden IFS-Audit hinzugefügt werden oder als eigenständige Prüfung durchgeführt werden. Sie liegt außerhalb des Geltungsbereichs der Akkreditierung.

Der IFS ESG-Check umfasst ein allgemeines ESG-Modul und ein Carbon Footprint-Modul. IFS möchte in den Wissenszuwachs seiner Partner investieren. Daher bietet der IFS kostenlose Schulungen für die ersten 1000 IFS-zertifizierten Unternehmen, für einen Auditor pro Zertifizierungsstelle und für die ersten 20 internen Auditoren aus dem Einzelhandel an.

Die ImpactBuying Academy ist der engagierte Partner des IFS für die Entwicklung des Trainingsprogramms für den IFS ESG Check und das Carbon Footprint Modul. In den verschiedenen Trainingskursen werden die Inhalte und Hintergründe der Kriterien des ESG-Checks erläutert. Sie helfen den Unternehmen bei der Entscheidung, welche Schritte sie auf ihrem ESG-Weg unternehmen wollen. Die Schulungskurse sind auf drei Zielgruppen ausgerichtet:

  • IFS Wirtschaftsprüfer und IFS Global Markets Assessoren
  • Interne Unternehmensrevisoren
  • Unternehmen, die ESG in ihren Organisationen und Lieferketten umsetzen wollen

Die ersten Kurse werden im September 2022 beginnen und in den Jahren 2022 und 2023 wöchentlich in verschiedenen Sprachen angeboten. Ein Vorbereitungspaket wird mitgeliefert, das die Teilnehmer vor der Schulung bearbeiten können.

„Der IFS ESG Check hilft dabei, das Engagement in Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu erfassen und so die Unternehmen in die nächste Phase ihres Wachstums zu führen.

Der IFS ESG Check schafft die Grundlage, auf der Unternehmen ihr Nachhaltigkeitsmanagement ausrichten, Risiken identifizieren und ihr weiteres Engagement planen können“ , sagt Stephan Tromp, Geschäftsführer der IFS Management GmbH.

Schulung für IFS-Revisoren

Dieses Online-Training, das aus zwei halbtägigen Sitzungen besteht, bereitet IFS-Auditoren auf die Durchführung der Verifizierung des IFS ESG Check und des Carbon Footprint-Moduls vor. Ein praktischer und praxisnaher Ansatz wird mit fachkundigen Erläuterungen von Zusammenhängen wie internationalen Richtlinien und Rechtsvorschriften kombiniert. Die Teilnehmer erhalten ein Vorbereitungspaket mit einer Fallstudie und Hausaufgaben.

Mehr

Ausbildung für Unternehmen

Für Unternehmen, die Nachhaltigkeit und ESG einführen wollen, bietet diese Online-Schulung eine grundlegende Anleitung: welche Schritte müssen unternommen werden, um ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem einzurichten und Ziele für die Reduzierung von Kohlenstoffemissionen zu definieren. Und: Wie können Sie die ESG-Check-Selbsteinschätzungen ausfüllen, um einen besseren Überblick über Ihre Situation zu erhalten? Was bedeutet Green Washing, was ist Sorgfaltspflicht, wo finden Sie Beispiele, bewährte Verfahren und Standards? Die Schulung umfasst zwei optionale Sitzungen von 2,5 Stunden für den ESG-Check und das Carbon Footprint-Modul.


Lesen Sie

mehr

Schulungen für Erst- und Zweitprüfer (interne Prüfer)

Eine Online-Schulung für interne oder externe Prüfer eines Unternehmens oder Einzelhändlers. Die Schulung besteht aus zwei optionalen halbtägigen Sitzungen, eine für den ESG-Check und eine für den Carbon Footprint. Die Teilnehmer werden darin geschult, Lieferanten im Rahmen des allgemeinen Qualitätsmanagementsystems des Unternehmens, des Sicherungsprogramms für Lieferanten oder der Due-Diligence-Prozesse zu bewerten. Wenn Sie Ihre internen Prüfer in der Anwendung des ESG-Checks schulen, verfügen Sie über ein zugängliches Instrument zur Bewertung von KMU in Ihren Lieferketten und können ihnen helfen, sich rechtzeitig zu verbessern.

Mehr